Über


Wie probt und lebt ein Balletttänzer der Wiener Staatsoper? Woher kommt das Wiener Wasser? Wovon lebt ein Schriftsteller, der sein Erstlingswerk noch nicht veröffentlicht hat?

Hinter die Kulissen geblickt haben Master-Studierende des Instituts für Journalismus & Medienmanagement im Sommersemester 2015. Dabei entstanden sind Multimedia-Reportagen, wie sie vielfältiger nicht sein könnten.

Betreut wurden die Studierenden dabei von Bernhard Riedmann (Der Spiegel), Matthias Eberl (freier Journalist, rufposten.de) und Regula Blocher (FHWien der WKW).

Zur Umsetzung wurde das Storytelling-Tool Linius auf WordPress-Blogs eingesetzt.

Bei Fragen zu den Projekten: regula.blocher(at)fh-wien.ac.at

Twitter: #mmjour15